TSV-Bilder

Samstag, 3. Februar 2024 - Winterwanderung in Reichenthal mit 23 TeilnehmerInnen
FOTOS

Am Samstag, 3. Februar 2024, wurde unter der Leitung der Wanderwarte des Turn- und Sportvereins Gerhard Allerstorfer und Josef Mahringer die Winterwanderung durchgeführt. Trotz etwa 680 m Seehöhe des Wanderrundweges von Reichenthal nach Waldburg fand man kaum echt winterliche Verhältnisse vor - kein Schnee - einige Plusgrade. Trotzdem herrschte ideales Wanderwetter für die 23 Teilnehmer. Der Start der Rundwanderung erfolgte in Reichenthal beim Teich vor dem Schloss Waldenfels. Über die kleinen Ortschaften Schöndorf, Freudenthal und Oberschwandt, alle Gem. Waldburg, führte die selektive Wanderroute kurz vor Waldburg steil bergab zur romantischen Mittermühle, wo der dortige Kronbach überquert werden musste. Etliche Fotos wurde dabei von den Teilnehmern als Erinnerung an diese alte romantische Mühle gemacht. Anschließend führte der Wanderweg steil bergauf, wo nach etwa 2 ¼ Stunden das Zentrum von Waldburg erreicht wurde. Sehenswert dort in der Pfarrkirche die künstlerische Gestaltung mit den 3 Flügelaltären. Im Gasthaus Manzenreiter, gleich neben der Kirche, wurde dann Rast gemacht und das bereits vorbestellte Mittagessen eingenommen. Nach der Mittagsrast führte der Wanderrundweg über die Ortschaften Mitterreith und Lahrndorf, die ebenfalls zur Gemeinde Waldburg gehören, bei teilweise heftigem Wind, in etwa 1 ¾ Stunden zum Ausgangspunkt nach Reichenthal zurück. Die Gesamtlänge des Rundweges betrug etwa 16 km. Im Zentrum von Reichenthal wurde dann noch der gelungene Wandertag im Gasthof Preinfalk bei Cafe und Kuchen gemütlich abgeschlossen. Wanderwart Gerhard Allerstorfer bedankte sich dabei bei allen Teilnehmern für die gute Gemeinschaft bei dieser Wanderung. Außerdem lud er auch gleich für die Sommerwanderung, voraussichtlich am Samstag, 29. Juni, ein.