TSV-Bilder

Traumhaftes Wetter bei der Herbstwanderung

FOTOS

Am Samstag, 12. Oktober, fanden sich 26 Teilnehmer bei der Abfahrt mit Privat-PKWs um 8 Uhr in der Bahnhofstraße beim Postamt ein. Etwa 30 km wurde dann nach Obermühl zum Ausgangspunkt der etwa 15 km langen "Leinenweberrunde" gefahren. Die Wanderwarte Gerhard Allerstorfer und Josef Mahringer, die die Strecke auch vorgingen, führten die Wandergruppe. Gleich zu Beginn war etwa 1 1/2 km bei noch kühlerer Temperatur ein steiler Anstieg zu bewältigen, der einigen Schweiß hervorrief, sodass bald einiges von der Kleidung abgelegt werden musste. Nach der Steigung im Waldgebiet gab es dann bei freier weiter Sicht herrliche Blicke in die Umgebung. So sah man u.a. die Kirchtürme der Ortschaften Niederkappl, Putzleinsdorf, Hofkirchen, Pfarrkirchen und Kirchberg/D. Nach knapp 3 Stunden kam man bei gemütlichem Wandertempo nach 7 1/2 km in Lembach kurz vor Mittag an. Im Gasthaus Haderer wurde dann das schon vorbestellte Mittagsessen eingenommen. Am Nachmittag führte dann der Rundweg neben dem rauschenden "Lembachl" meist bergab wieder Richtung Obermühl. Nach gut einer Stunde erreichte die Gruppe das bekannte Ausflugsgasthaus "Bruckmühle". Dort wurde kurz auf ein Seidel eingekehrt und dann der weitere 1-stündige Rückweg, teilweise entlang der Kleinen Mühl, bis zum Ausgangspunkt beim Gasthaus Gierlinger in Obermühl zurückgelegt. Ein Abschluss wurde dann im dortigen Gasthaus bei Kuchen und Kaffee gemacht und somit ließ man den herrlichen Wandertag, wo alles passte, gemütliche ausklingen.